Loading...

Familienaufstellung

 

"Eine Familie kann man sich nicht aussuchen, die Therapieform schon!"

 

Familienaufstellung in einem geschützten Kontext bedeutet, sich auf sich selbst einzulassen, seine eigene Geschichte in den Mittelpunkt zu stellen.

 

Oft liegen die Ursachen einer Familien- oder Beziehungsproblematik auf einer so tiefen Ebene unseres Bewusstseins, dass sie vom Verstand nicht erfasst werden können. Eine Lösung scheint nur dann möglich, wenn sich eine Person oder die Umstände verändern.

 

In der Familienaufstellung werden Sie feststellen, dass unsere Beziehungen nach dem Bild gelingen, welches wir in uns gespeichert haben. Die Darstellung des inneren Bildes in der Familienaufstellung zeigt dabei deutlich die Ordnung und die Wirkung auf Ihr Leben. Durch Veränderung dieses Bildes durch den Aufstellungsleiter während der Familienaufstellung kommt es zu neuen emotionalen Erfahrungen.

 

Diese neuen Erfahrungen, die in der Familienberatung erarbeitet werden, zeigen ein neues Lösungsbild. Dieses neue Bild ersetzt das alte Bild. In der Vergangenheit gemachte Erfahrungen und daraus verfestigte Bilder und Verhaltensweisen werden gegen neue, bisher unbekannte positive Erfahrungen, ausgetauscht und abgespeichert. Diese Veränderungen werden zu einer Veränderung in der Realität des täglichen Lebens führen.

 

Termine (bitte Downloaden)

MIT, Institut für Mediation, Identitätsentwicklung und Training

Schmiedbachweg 11 4040 Linz/Lichtenberg
+43 (0) 732 712222-4