Loading...

AUSBILDUNG & TRAINING

 

 

Diplomlehrgang Mediation

Diplomlehrgang Mediation


Helfen Sie Ihren Klienten dabei, ihre Konflikte zu lösen, hohe Gerichtskosten zu vermeiden und machen Sie diese nützliche Tätigkeit zu Ihrem Job. Der Lehrgang Mediation ist für Sie die richtige Ausbildung, wenn Ihnen die Arbeit mit Konflikten ein Anliegen ist. Sie lernen die Grundlagen der Systemtheorie für Organisationen und Familien. Sie erhalten ein Basispaket über menschliche Entwicklung, die dazu passende Struktur für Konfliktlösungen durch Mediation und die notwendige Sozialkompetenz.

Mehr erfahren
Lebens- & Sozialberatung LSB

Lebens- & Sozialberatung LSB


Helfen Sie anderen auf ihrem Weg durch die Wirren und Wogen des Lebens und erarbeiten Sie mit ihnen gemeinsam eine neue Sicht auf die Welt! Arbeiten Sie somit an positiven Veränderung im Leben Ihrer Klienten! Die Ausbildung zum/zur Lebens- und Sozialberater*in ist für jene Menschen gedacht, die die Kompetenz für psychologische Beratung, Coaching und Supervision erreichen oder professionalisieren wollen. Sie lernen das Beratungshandwerk von Grund auf und können damit Menschen unterstützen und begleiten. Sollten Sie sich als Berater*In selbstständig machen wollen, sind neben dem Lehrgang Lebens...

Mehr erfahren
Aufbaulehrgang LSB

Aufbaulehrgang LSB


Für Ihre Zulassung zur Ausbildung an unserem Institut ist ein positiver Abschluss einer qualifizierten Ausbildung als Coach, Mediator, Pädagoge oder einer anderen gleichwertigen Ausbildung im Mindestausmaß von 180 Stunden Methodik und 40 Stunden Gruppenselbsterfahrung bei einem von der Wirtschaftskammer anerkannten Lehrgangsanbieter Voraussetzung. Bereits geleistete Einzelselbsterfahrung und Supervision können bei einem entsprechenden Nachweis ebenfalls angerechnet werden.

Mehr erfahren
Fortbildung

Fortbildung


Lebens- und Sozialberater*innen sind gesetzlich verpflichtet jährliche Fortbildungen im Ausmaß von 16 Stunden jährlich zu absolvieren. Dazu bieten wir Ihnen attraktiven Fortbildungen an. Weiters besteht bei Erfüllung bestimmter Kriterien die Möglichkeit für die Aufnahme in die Expert*innenliste des Fachverbandes Personenberatung und Personenbetreuung der WKO. Mediatoren*innen sind gesetzlich verpflichtet sich in der Dauer von 50 Stunden in einem Zeitraum von 5 Jahren weiterzubilden, wobei diese Weiterbildungsmaßnahmen unaufgefordert dem Bundesministerium für Justiz nachzuweisen sind. Dazu biet...

Mehr erfahren